Entscheidungshilfe - stallmattenneumai2016

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Entscheidungshilfe

Welcher Boden passt zu mir?
Für Industrie und Werkstätten ist meist ein Boden mit Falzsystem oder T- Steinen bzw. H-Steine erforderlich, die befahrbar sind, denn die
Puzzlematten werden zwar nicht kaputt, aber beim Lenken von  schwerem Gerät können sich die Verbindungen lösen, da die Matten evtl. am Reifen kleben bleiben. Bei Falzmatten und T-Steinen ist das kein Problem.
Die Optisch schönen ForteLock matten sind aber sehr gut geeignet trotz des Puzzlesystems

Für Tiere vor allem Pferde können grundsätzlich alle Matten unseres Sortimentes eingesetzt werden...

... einzige Ausnahme bei Verwendung von Stiften und Stollen, hier sind nur sehr strapazierfähige Matten eingesezt werden!
Doch auch hier ist die Haltbarkeit stark beeinträchtigt!

Die PVC Recyclingmatten mit Falzsystem Ökoplast Universal,  Schwerlast oder Leichte Ausführung haben grundsätzlich alle Vorteile
die eine Gummimatte auch bietet ( gute Isolation, rutschsicherer als Beton, hohe Lebensdauer, hohe Einstreuersparnis, Urin fest, Säure / Lauge beständig, uvm.)
Jedoch sind die PVC Matten härter und unkomfortabler als Gummimatten, wenn Sie also eine weiche Matte benötigen sind sie besser mit Gummimatten beraten.

Die Gummigranulat Matten sind sehr weich und Wasser / Urin durchlässig.
Diese Matten müssen auf eine Wasser führende Schicht wie Beton (mit Gefälle 1-2 % und vorhandenem Ablauf) oder auf gut drainierte Flächen wo Flüssigkeiten problemlos ablaufen können verlegt werden.
Man sollte bei diesen Matten auf Einstreu ganz verzichten, um die Poren nicht zu verstopfen, die Matten sollten je nach bedarf ca. alle 2-4 Wochen ausgebaut und gut gereinigt werden, z.B. mit einem Hochdruckreiniger ( keine Dreckfräse! )
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü